Orte, an denen Calvin lebte

Einige der Orte, an denen Calvin gelebt und gewirkt hat, haben sich bis auf unsere Tage erhalten:

  • Noyon, wo er im Schatten der Kathedrale geboren wurde und wo sein Vater als Vermögensverwalter der Domherren tätig war, unweit der Abtei von Ourscamp, in die Calvins Mutter ihren Sohn jedes Jahr mitnahm, um dort die Messe zu besuchen ;
  • Die Orte in Frankreich, wo Calvin studierte ;
  • Die Orte im Exil, wo er nach seiner Flucht aus Frankreich lebte.
Noyon im 17. Jahrhundert
Rathaus von Noyon © S.H.P.F.
Kathedrale von Noyon © S.H.P.F.
Abtei von Ourscamp
Paris, Collège Fortet, wo Calvin einst wohnte
Haus in Orléans, in dem Calvin um 1530 wohnte
Kanzel von Calvin in Bourges
Calvins Haus in Enfer bei Wy (Seine et Oise)
Basel: Dom und Pfalz © S.H.P.F.
Straßburg, Thomaskirche (69)
Strassburg : Häuser aus dem 16. Jhdt.
Genf 1602 © B.P.U. Genève
Genf: Haus bei der Kathedrale © S.H.P.F.
Genf: Untere Stadttore © S.H.P.F.
Genfer Trachten © S.H.P.F.
Genfer Trachten © S.H.P.F.
Kathedrale Sankt Peter in Genf © Collection privée
Gedenkmünze J .Calvin - Noyon 1010-1564? « soli deo gloria »

Dazugehörige Vermerke

  • Calvin bei der Arbeit

    Calvin war ein unermüdlicher Arbeiter.
  • Jean Calvin (1509-1564)

    Eine Generation nach Luther gibt der Franzose Jean Calvin der Reformation eine neue Richtung : er erneuert die Kirchenordnung und die Glaubenslehre und bestimmt die Rolle der Kirche im Staat neu.
  • Das Werk von Jean Calvin

    Unter seinen Schriften lassen sich sechs Hauptwerke bestimmen.
  • Calvinmuseum

    Noyon, 100 km nördlich von Paris, ist eine der großen historischen Städte in Nordfrankreich : seit 531 Bischofssitz (erster Bischof : Saint Médard) ; Noyon wurde von Saint Éloi (641-660) evangelisiert, dessen Reliquien...
  • Porträts von Calvin

    Zu seinen Lebzeiten sind nur wenige Porträts von ihm angefertigt worden. Viele der Gemälde, auf denen er abgebildet ist, stammen erst aus dem 19. Jahrhundert.

Dazugehörige Rundgänge

  • Jean Calvin

    Mit der Veröffentlichung seines Buches: Die Institution der christlichen Religion etabliert sich Jean Calvin als Haupttheologe der reformierten Strömung. Er wurde nach Genf gerufen, das gerade die Reformation durchlaufen hatte,...