Die Dragonaden

" />

Erste Dragonaden in Poitou

Louvois schickt ein Kavallerieregiment nach Poitou, damit es dort sein Winterquartier bezieht. Der Intendant des Königs Marcillac bringt es bei den Reformierten unter und erlaubt ihnen, ihre Gastgeber auszurauben und zu ruinieren, wenn sie nicht konvertieren wollen. Die Widerspenstigen werden misshandelt und sogar zu Tode gefoltert. Es folgt eine Bekehrungswelle. Diese erste Dragonade ist der Auftakt zur allgemeinen Dragonade von 1685 südlich der Loire, der wenig später die Aufhebung des Edikts von Nantes folgt.

Artikel : Die Dragonaden