Der Platz „Lefranc de Pompignan

  • Die Brücke der Konsuln (Le pont des consuls)

Von der Brücke blickt man auf den Graben der Lagarrigue, natürliche Begrenzung Montaubans (s.o.  „Quai Montmurrat“). Die Brücke der Konsuln wurde erst im 19. Jh. errichtet. Vorher war der Platz auf der Seite des Grabens durch Häuser begrenzt. Auf diesem Platz befanden sich nacheinander die Kirche der Schule (le temple de l’École) und die Alte Kirche (le temple vieux). Hier fanden am 10. Mai 1791 die bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen den Nationalgarden (mehrheitlich protestantische Patrioten) und der katholischen royalistischen Bevölkerung statt, die zum Tod von 5 Garden und der Gefangennahme von 55 Männern führten. Diese wurden durch das Eingreifen der Garde von Bordeaux wieder befreit.

  • Kirche der Schule (Temple de l’École)

Der „Temple de l‘École“, an der Stelle des aktuellen Cafés de la Comédie wurde den Protestanten zugewiesen, um den Versammlungsort „unter der Überdachung des großen Platzes“ (heute Place Nationale) zu ersetzen.

  • Alte Kirche (Temple vieux)

Die schwierige Situation, Orte für den Gottesdienst zu finden, führte dazu, dass 1609 eine neue Kirche (die sogenannte „neue Kirche“, „temple neuf“) erbaut wurde. Diese wurde zur „alten Kirche“ („temple vieux“) als dann die Kirche auf der Place du Coq (siehe Nr. 5) errichtet wurde. Die Alte Kirche wurde auf Anregung des Intendanten Foucault nach einem Beschluss des Parlaments von Toulouse am 2. Juni 1683 zerstört. Die Protestanten hatten drei Tage Zeit, um ihre Kirche abzureißen. Anlass dieses Beschlusses : Der Pastor hatte „Neubekehrte“ zum Abendmahl zugelassen. Als die Frist abgelaufen war, ordnete Foucault den Abriss an, so dass es anschließend keine protestantische Kirche mehr in Montauban gab. Die buchstäbliche Auslegung des Edikts von Nantes hatte das Verbot des protestantischen Gottesdienstes, die Ausweisung der Pastoren und die Abschaffung der evangelischen Religionszugehörigkeit zur Folge. Diese Funktionen erfüllte nun die Kirche von Villemade, 10km von Montauban entfernt. Außerdem wurde 1684 von Foucault eine Sonderlösung für die Taufen eingerichtet.
Eine Tafel an der Mauer des Theaters, auf der Seite des Aufzugs, erinnert an die Ereignisse des 10. Mai 1791.

Der Platz „Lefranc de Pompignan

Place Lefranc de Pompignan, Montauban, France

Route zu diesem Standort

Dazugehörige Vermerke

Dazugehörige Rundgänge

Zufällige Vermerke