Hôtel Carnavalet

Sein Name kommt von einer Verformung des Namens eines bretonischen Edelmanns (Kernevenoy), der es im Jahre 1544 hat bauen lassen und der sich zum Protestantismus bekehrte.

Das Hotel Carnavalet

  • Hôtel Carnavalet
    Das Hotel Carnavalet © Fondation Bersier (Thibault Godin 2016)

Der protestantische Bildhauer Jean Goujon hat die Fenster mit Hochreliefs geschmückt, die die vier Jahreszeiten darstellen. Im 19. Jahrhundert wurde das Hotel stark vergrößert.

Das im Hotel untergebrachte Museum Carnavalet enthält Gegenstände und Dokumente zur Geschichte von Paris vom 16. Jahrhundert bis zur Jahrhundertwende.

Place des Vosges (Platz der Vogesen)

  • Place des Vosges (ancienne Place Royale) vue du square Louis XIII et de la fontaine au centre.
    Place des Vogese (ehemaliger Königsplatz) Ansicht des Square Louis XIII und des Brunnens in der Mitte. © Fondation Bersier (Thibault Godin 2016)

König Heinrich IV. beschloss den Bau des Platzes, der damals Königsplatz hieß. Die Architekten Androuet du Cerceau und Salomon Brosse haben an seiner Verwirklichung mitgewirkt.

Mehrere Protestanten haben dort gewohnt, vor allem Barthélemy de Laffemas, dem die Handelsaufsicht unter Heinrich IV. oblag.

Salomon de Brosse

1565 geboren und 1626 gestorben war er auch der Architekt des Palais du Luxembourg (Luxemburg-Palast), des aktuellen Sitzes des Senats, den Katharina von Medici in Auftrag gab. Er baute die Fassade der Kirche Saint Gervais-Saint Protais und im Jahre 1623 wurde er zum Architekten der zweiten protestantischen Kirche von Charenton. Die erste aus dem Jahre 1607 war durch einen Brand zerstört worden. Die zweite Kirche wird 1685 nach der Aufhebung des Edikts von Nantes dem Erdboden gleich gemacht.

Weiterlesen

 

Jean Goujon

Er wurde 1510 geboren und ist 1567 gestorben und war der größte Bildhauer der französischen Renaissance: die allegorischen Figuren des Flügels Heinrich II. im viereckigen Hof des Louvre hat er gestaltet. Von 1552 bis 1555 schafft er die wunderschönen Figuren im Hof des Hotels Carnavalet und die der Fassade des Brunnens der Unschuldigen (Fontaine des Innocents).

Weiterlesen

Dazugehörige Rundgänge

Zufällige Vermerke