Home
Mediathek Mediathek Erweiterte Suche Erweiterte Suche
Hilfe Hilfe Museumsshop
THEMEN Glossar Ausstellungen - Entdeckung Ausstellungsraum
Informationen Informationen
FR EN
Zugang für Sehbehinderte
WERKE Besuchsnotizbuch Besuchsnotizbuch Site Map Site Map
Terminkalender
Mediathek
Glossar
Besuchsnotizbuch
Erweiterte Suche
Ausstellungen - Entdeckung
Site Map
Hilfe
Informationen
Home | Jahrhunderte | 19. Jahrhundert - Die protestantische Gemeinschaft
Die protestantische Gemeinschaft Sämtliche Artikel in das  Besuchsnotizbuch aufnehmen Miniaturbildübersicht 1 / 7 Weiter

Es ist vor allem die Organisation der protestantischen Gemeinden, und damit ihre Visibilität in der Gesellschaft, die verändert werden. Diese Reintegration in das französische Leben hatte 1787 mit dem Toleranzedikt, das den Hugenotten die Bürgerrechte zurückgab, und mit der Revolution von 1789, die die Religionsfreiheit anerkannte, begonnen. Aber die neue Organisation der Reformierten und der Lutherischen Kirche im Elsass wird das Werk Bonapartes sein, durch das Konkordat und die Organischen Artikel. Trotz alledem wirft diese Neustrukturierung Probleme auf und, nach einer Zeit der Divisionen, musste man bis zur Trennung von Staat und Kirche warten, die die Kirchen auf dem Weg zur Einheit 1905 mit der Gründung der Fédération protestante de France weiterbrachte. Der Protestantismus im Elsass war natürlich durch die deutsche Annektion von 1871 geprägt.


Organisation der protestantischen Gemeinschaft
 Organisation der protestantischen Gemeinschaft
Das Konkordat
 Das Konkordat
Die Zeit der Spaltungen
 Die Zeit der Spaltungen
Die Trennung von Kirche und Staat
 Die Trennung von Kirche und Staat
Der Schritt in Richtung Einheit
 Der Schritt in Richtung Einheit
Das französische Luthertum
 Das französische Luthertum
Der Protestantismus im Elsass
 Der Protestantismus im Elsass
 
Artikelgruppen Artikel  
In das Besuchsnotizbuch aufnehmen Miniaturbildübersicht Miniaturbildübersicht
1 / 7 Weiter
 © Virtuelles Museum des französischen Protestantismus