Home
Mediathek Mediathek Erweiterte Suche Erweiterte Suche
Hilfe Hilfe Museumsshop
THEMEN Glossar Ausstellungen - Entdeckung Ausstellungsraum
Informationen Informationen
FR EN
Zugang für Sehbehinderte
WERKE Besuchsnotizbuch Besuchsnotizbuch Site Map Site Map
Terminkalender
Mediathek
Glossar
Besuchsnotizbuch
Erweiterte Suche
Ausstellungen - Entdeckung
Site Map
Hilfe
Informationen
Home | Themen | Arts, sciences et lettres - Architecture, peinture, sculpture, arts décoratifs | Die Architektur im 16. Jahrhundert
Die Architektur im 16. Jahrhundert
In das Besuchsnotizbuch aufnehmen Diese Seite drucken Diese Seite versenden   1 / 25 Weiter
 
 

Die großen protestantischen Architekten des 16. Jahrhunderts

Im Frankreich des 16. Jahrhunderts nimmt die Architektenfamilie Androüet du Cerceau mehrere Generationen lang einen entscheidenden Platz ein. Das theoretische Werk von Jacques I. übt einen sehr großen Einfluss aus, während seinen Söhne Baptiste und Jacques II. auf wichtigen Bauplätzen wie dem Louvre anwesend sind. Sein Enkel Salomon de Brosse, der das Palais du Luxembourg für Marie de Médicis baut, schafft die Überleitung zum 17. Jahrhundert und bahnt den Weg für die klassische Konzeption, die später von Mansard entwickelt wird.

In das Besuchsnotizbuch aufnehmenIn das Besuchsnotizbuch aufnehmen Diese Seite drucken Diese Seite drucken Diese Seite versenden Diese Seite versenden   1 / 25 Weiter
 © Virtuelles Museum des französischen Protestantismus